top of page

PADI-Spezialitäten

Verbessern Sie Ihre Tauchfähigkeiten und Erfahrungen mit den PADI Specialties. Du hast die Wahl, PADI ermöglicht es dir, aus einer Vielzahl von Spezialgebieten zu wählen, in denen  du neue Fähigkeiten erlernen wirst. Schau sie dir an!  

PADI Tieftaucher

PADI Deep Diver

Erkunden Sie die Tiefsee mit der Spezialität PADI Deep Diver. Möchten Sie ein Wrack sehen, das weniger als 18 Meter/60 Fuß tief ist? Nun, wenn Sie diese Spezialität erwerben, sind Sie qualifiziert, in Tiefen von bis zu 40 Metern/130 Fuß zu tauchen.

Wenn Sie ein PADI Adventure Diver oder höher und mindestens 15 Jahre alt sind, können Sie sich für den Deep Diver Kurs anmelden.

 

Sie gehen über:

-Spezialisierte Tieftauchausrüstung.

-Tiefe Tauchgangsplanung, Buddy-Kontaktverfahren und Tarierungskontrolle.

- Verwaltung Ihrer Gasversorgung, Umgang mit Gasnarkose und Sicherheitsüberlegungen.

 

Außerdem kann der erste Tauchgang dieses PADI Specialty Diver Kurses als Adventure-Tauchgang auf deine Advanced Open Water Diver-Zertifizierung angerechnet werden – erkundige dich bei deinem Tauchlehrer nach der Anrechnung.

 

PADI Wrack Diver

PADI Wreck Diver

Ob als künstliches Riff für Taucher versenkt (wie das Wrack von Kerynia, das Wrack von Nemesis und Liberty, check       Tauchplatzseite) oder durch einen Unfall verloren gehen, Wracks sind faszinierende Fenster in die Vergangenheit. Schiffe wie der gesunkene Riese Zenobia wimmeln normalerweise von Wasserlebewesen. Jedes Wrack bietet eine Chance zur Entdeckung, möglicherweise ein Geheimnis zu lüften oder etwas auszuspionieren, das andere übersehen haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Tauchgang etwas über das Wrack erfahren, über seine Geschichte, damit Sie sich während des Tauchgangs einfach vorstellen können, wie es war, als es mit all den Menschen über Wasser trieb am Bord.

 

Du wirst es lernen:

- Sicherheitsüberlegungen zum Navigieren und Erkunden von Wracks.

- Vermessung und Kartierung eines Wracks.

-Verwendung von Penetrationsschnüren und Rollen, um die Erkundung zu leiten.

-Techniken, um das Aufwirbeln von Schlick oder die Störung des Wracks und seiner Bewohner zu vermeiden.

  

PADI Enriched Air Taucher

PADI Enriched Diver

Der PADI Enriched Air Diver ist der beliebteste Spezialtauchkurs. Warum? Weil Tauchen mit Nitrox mit angereicherter Luft Ihnen mehr Grundzeit gibt, besonders bei Wiederholungstauchgängen. Eine der vorteilhaftesten Spezialitäten, da es Ihre Zeit unter Wasser maximiert, was bedeutet, dass Sie mehr von dem haben, was Sie lieben.

Wenn Sie ein PADI (Junior) Open Water Diver sind und mindestens 12 Jahre alt sind, können Sie sich für den Spezialkurs Enriched Air Diver anmelden.

 

Du wirst:

- Diskutieren Sie den Umgang mit der Sauerstoffexposition.

- Üben Sie die Analyse des Sauerstoffgehalts in Ihrer Tauchflasche.

- Stellen Sie Ihren Tauchcomputer auf das Tauchen mit Nitrox mit angereicherter Luft ein.

PADI Nitrox Diver

PADI Taucher im Trockentauchanzug

Anchor 1
PADI Dry Suit Diver

Willst du warm bleiben? Möchten Sie Ihre Tauchsaison verlängern? Dann trocken tauchen. Ein Trockenanzug dichtet Sie vom Wasser ab und sorgt selbst in überraschend kaltem Wasser für ein angenehmes Tragegefühl. Ein Taucher im Trockenanzug zu werden, erlaubt dir, deine Grenzen zu erweitern und öfter an mehr Orten zu tauchen.

Wenn Sie mindestens 10 Jahre alt und als PADI (Junior) Open Water Diver oder höher zertifiziert sind, können Sie sich für den Dry Suit Diver Kurs anmelden.

 

Sie üben:

- An- und Ausziehen des Trockentauchanzugs mit minimaler Hilfestellung.

-Beherrschung der Auftriebskontrolle mit Ihrem Trockenanzug.

- Tauchsicherheitsverfahren bei der Verwendung eines Trockentauchanzugs.

 

Außerdem kann der erste Tauchgang dieses PADI Specialty Diver-Kurses als Adventure Dive auf deine Advanced Open Water Diver-Zertifizierung angerechnet werden – frage deinen Tauchlehrer nach der Anrechnung.

PADI Taucherantriebsfahrzeug (DPV)

PADI DPV Course

DPVs bieten Tauchern eine aufregende Möglichkeit, in kurzer Zeit viel Unterwassergebiet zu sehen. Sie gleiten mit Ihnen durch das Wasser, sodass Sie über Riffe oder buzz um ein großes Wrack gleiten können. Egal, ob Sie einen Land- oder Bootstauchgang machen, ein DPV ist eine großartige Möglichkeit, mehr zu sehen und dabei Spaß zu haben.

Wenn Sie mindestens 12 Jahre alt und ein PADI (Junior) Open Water Diver oder höher sind, können Sie sich für den PADI Diver Propulsion Vehicle Kurs anmelden.

 

Sie machen zwei Tauchgänge, um Folgendes zu lernen:

-Wartung Ihres DPV.

-Wie man Tauchgänge plant, einschließlich Verfahren für den Aufenthalt bei Ihrem Tauchpartner.

- DPV-Handling-Fähigkeiten, wie z. B. richtige Abfahrten und Aufstiege.

-Mögliche Probleme, die auftreten könnten, und Möglichkeiten, damit umzugehen.

PADI Sidemount-Taucher

PADI Sidemount Diver

Sidemount-Tauchen, eine schnell wachsende Art zu tauchen. Eine Tauchflasche auf dem Rücken zu haben ist keine Voraussetzung, um die Unterwasserwelt zu erkunden. Viele Sporttaucher haben die Freude daran entdeckt, Flaschen auf der Seite zu montieren. Sidemount-Tauchen bietet Ihnen Flexibilität und Möglichkeiten zur Straffung. Außerdem müssen Sie nicht mit schweren Flaschen auf dem Rücken laufen - steigen Sie einfach ins Wasser, befestigen Sie sie und los geht's.

Wenn du ein PADI Open Water Diver bist und mindestens 15 Jahre alt bist, kannst du dich für einen PADI Sidemount Diver Spezialkurs anmelden.

 

Neben den Vorteilen des Sidemount-Tauchens lernst du:

-Sidemount-Tauchausrüstung richtig zusammenbauen und konfigurieren.

-Trimmen Sie Ihr Gewichtssystem und Ihre Sidemount-Ausrüstung so, dass Sie im Wasser perfekt ausbalanciert sind.

- Verwalten Sie das Gas, indem Sie wie geplant die zweiten Stufen wechseln, wenn Sie zwei Flaschen tragen.

- Reagiere richtig auf potenzielle Probleme beim Sidemount-Tauchen.

Andere PADI-Spezialitäten

PADI Night Diver

-Bootstaucher

-Nachttaucher

-Drift Diver

-Digitaler Unterwasserfotograf

-Peak Performance Auftrieb 

 

-Unterwassernavigator 

-Such- und Bergungstaucher

-Notfall-Sauerstoffversorger

-Mehrstufiger Taucher

-Aware-Fish Identification

 

           und mehr...

bottom of page